Page 3 - Osnabrücker Summer Genomics Katalog 2021 - 28.Juli 2021
P. 3

Anpaarungsvertrag der OHG

           auf Basis genomischer Zuchtwerte


















       Alle Tiere, die im Summer-Genomics-Katalog mit dem oben aufgeführten Symbol für Anpaarungsverträge
       gekennzeichnet sind, erfüllen die Bedingungen zur ET-Nutzung für das OHG-Zuchtprogramm. Dafür müs-
       sen sie nicht nur gRZG-Werte ≥145 aufweisen (variabel je nach Vater und Hornstatus), sondern insbe-
       sondere auch ein überzeugendes genomisches Profil aufweisen. Bei solchen Tieren bietet die OHG an,
       dass die neuen Besitzer bei Durchführung einer ET-Spülung bei der OHG

            •  eine ET-Beihilfe von 500 € erhalten               oder
            •  eine kostenfreie ET-Spülung in der Donor-Station der OHG
              durchführen können

       Bei der zweiten Variante übernimmt die OHG sämtliche ET-Gebühren, Besamungskosten und bis zu 50
       Tage Haltungskosten des Spendertieres. Übertragungsgebühren sowie ggf. OHG-Trägertiere muss aller-
       dings der Besitzer übernehmen.

       Als Gegenleistung für die Gewährung der ET-Beihilfen muss sich der Besitzer verpflichten, der OHG die
       1. Wahl für die geborenen Bullenkälber aus den mit ET-Kostenübernahme gewonnenen Embryonen ein-
       zuräumen (Typisierungskosten übernimmt OHG). Im Falle eines ausreichend hohen genomischen Zucht-
       wertergebnisses zahlt die OHG entsprechend sehr attraktive Bullenankaufspreise.

       Jeder Käufer von solchen Tieren erhält selbstverständlich einen Anpaarungsvertrag mit den detaillierten
       Bedingungen. Weitere Informationen hierzu, auch bereits vor der Auktion, gibt es direkt bei der Geschäfts-
       stelle der OHG unter der Durchwahl 05422/987-259 oder bei Maik Wittemeier unter 0152/53 236 918.
   1   2   3   4   5   6   7   8