Page 2 - Katalog - Osnabrücker Summer Sale 2019 - Osnabrücker Herdbuch
P. 2
Anpaarungsvertrag der OHG

auf Basis genomischer Zuchtwerte


















Alle Tiere, die im Summer-Genomics-Katalog mit dem oben aufgeführten Symbol für Anpaarungsverträge
gekennzeichnet sind, erfüllen die Bedingungen zur ET-N utzung für das OHG-Zuchtprogramm. Dafür müs-
sen sie nicht nur gRZG-Werte ≥145 aufweisen (variabel je nach Vater und Hornstatus), sondern insbe-
sondere auch ein überzeugendes genomisches Profil aufweisen. Bei solchen Tieren bietet die OHG an,
dass die neuen Besitzer bei Durchführung einer ET-Spülung bei der OHG

 eine ET-Beihilfe von 500 € erhalten oder
 eine kostenfreie ET-Spülung in der Donor-Station der OHG
durchführen können

Bei der zweiten Variante übernimmt die OHG sämtliche ET-Gebühren, Besamungskosten und bis zu 50
Tage Haltungskosten des Spendertieres. Übertragungsgebühren sowie ggf. OHG-Trägertiere muss aller-
dings der Besitzer übernehmen.

Als Gegenleistung für die Gewährung der ET-Beihilfen muss sich der Besitzer verpflichten, der OHG die
1. Wahl für die geborenen Bullenkälber aus den mit ET-Kostenübernahme gewonnenen Embryonen ein-
zuräumen (Typisierungskosten übernimmt OHG). Im Falle eines ausreichend hohen genomischen Zucht-
wertergebnisses zahlt die OHG entsprechend der jederzeit im Internet nachvollziehbaren Bedingungen
nachzulesen unter http://www.ohg-genetic.de/de/beratung/ankaufspreisrechner sehr attraktive Bullen-
ankaufspreise.

Jeder Käufer von solchen Tieren erhält selbstverständlich einen Anpaarungsvertrag mit den detaillierten
Bedingungen. Weitere Informationen hierzu, auch bereits vor der Auktion, gibt es direkt bei der Geschäfts-
stelle der OHG unter der Durchwahl 05422/987-259 oder bei Maik Wittemeier unter 0152/53 236 918.
   1   2   3   4   5   6   7